Absolvierte Ausbildungen und Zukunftspläne

Bisher absolvierte Lehrgänge und Ausbildungen:

- 2005: SAC Tourenleiter Sommer I

- 2008: SAC Tourenleiter Winter I

- 2011: Berufsabschluss als Wanderleiter SBV (Ausbildung beim Schweizer Bergführerverband)

- 2011: Ausbildung zum Kidsinstructor (Kinderskilehrer) bei SWISS SNOWSPORTS

- 2012: Ausbildung zum esa - Erwachsenensportleiter (BASPO/Fachrichtung Bergsport)

- 2012: Berufsprüfung zum Wanderleiter mit eidg. Fachausweis (SBFI)

- 2013: Fortbildungskurs Geologie beim Schweiz. Bergführerverband / Dr. Jürg Meyer (4 Tage)

- 2014: Outdoor-Sicherheitskurs für Ranger und Exkursionsleiter / Netzwerk Schweizer Pärke

- 2015: Kurs "Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführten" Stufe 1 / SVEB (4 Tage)

- 2015: Reptilienkurs bei KARCH

- 2015: Skilehrer Fortbildung bei SWISS SNOWSPORTS (2 Tage)

- 2016: Fortbildung Lawinen (Prävention und Rettung) beim Schweizer Bergführerverband /                           Swiss Mountain Training

- 2017: Ausbildung/Prüfung zum Jagdaufseher im Kanton Zürich

- 2018: 1. Hilfe Training Outdoor (Schweizer Wanderleiterverband / Outdoor Schule Süd)

Durch die Ausbildung als Jäger / Jagdaufseher konnte ich mir ebenfalls ein breites Wissen im Bereich Wildtiere und deren Lebensräume (Ökologie) aneignen. Ausserdem bin ich stetig daran dieses Wissen zu vertiefen und zu erweitern. Hauptberuflich bin ich im Tier- und Umweltschutz-Rechtsvollzug tätig und bin somit täglich mit diesem umfangreichen Themenbereich konfrontiert.

Stetige Aus- und Fortbildung

Als aktiver Berufs-Wanderleiter unterstehe ich der regelmässigen Fortbildungspflicht, welche von den kantonalen Behörden kontrolliert wird. Gegenwärtig absolviere ich die Weiterbildung, dass ich mit Gästen im Sommer auch auf Wanderrouten der Schwierigkeitsskala T4 (Alpin-Wandern) unterwegs sein darf.

Jährlich besuche ich mehrere fachliche Weiterbildungen, z.B. im Bereich Wildtierkunde, Risikomanagement (Wetter, Lawinen etc.), methodische und pädagogische Fortbildungskurse etc. So bin ich der Lage meinen Gästen stets fachlich korrekte Informationen über die Natur, Kultur und Umwelt weiterzugeben und bin jederzeit sicher unterwegs.

Auch als Exkursionsleiter im Schweizerischen Nationalpark darf ich jährlich mindestens ein für den Nationalpark spezifischen Fortbildungsanlass besuchen.

mages/sgre/zukunftsplaene/361 kb Moutain Leader Emblem sehr klein.png

UIMLA-Mitglieder sind Wanderleiter mit einer international anerkannten Berufsausbildung